stück

 

 

LIEBE, ZUCKERBROT UND PEITSCHE 

 

eine erotisch angehauchte Komödie

von Erika Kapeller 

 

 

Hugo ist Chef des Escort-Service-Büros „Herzklopfen“. Seiner Frau Adele erzählt er allerdings, er arbeite in einer Versicherungsagentur, weil er weiß, dass sie – allein schon wegen ihrer hohen moralischen Werte – mit der Wahrheit nicht fertig werden würde. Alfred, ein Mitarbeiter, arbeitet unter dem Künstlernamen „Johnny“, im normalen Leben ist er ein braver Ehemann. Seiner Frau verschweigt er seinen Nebenjob. Hostess Martha alias „Lola“ ist Spezialistin für gewisse Kunden, die es gern „streng und züchtig“ haben. Eines Tages kommt ihr verhasster Exmann, der ihre Dienste in Anspruch nehmen will, was ihr sehr ungelegen kommt. Hugo sucht per Inserat neue Mitarbeiterinnen. Eine Dame, die sich vorstellen kommt, ist Alfreds Frau Christine - nicht ahnend, auf welchen Job (und auf welche unerwartete Begegnung) sie sich hier einlässt.

Die Ereignisse überschlagen sich schließlich, als Hugos Frau Adele aus Rache dafür, dass ihr Mann sie angelogen hat, als Kundin erscheint und ausgerechnet von ihrem Mann einen Galan vermittelt bekommen will.

 

Drei Paare, drei Krisen, drei ungewöhnliche Szenarien in einem nicht alltäglichen Umfeld – werden sie es schaffen, wieder zueinander zu finden?